Bäcker-Konditor

Vitamincroissant

48 Croissants

Vitamincroissant

Vorteig

200 g Farina 00 320 w p/l 0,50
450 g Im Mixer pürierte Möhren
150 g Orangensaft
50 g Zitronensaft
10 g Bierhefe
  • Aus 200 g Mehl, 10 g Hefe und den zusammen mit den Fruchtsäften im Mixer pürierten Möhren einen Vorteig zubereiten.

Teig

800 g Farina 00 320 w p/l 0,50
20 g Bierhefe
100  Honig
80 g Flüssige geklärte Butter 99,9% Fett
25 g Salz
100 g Eigelb
q.b. g Vanille
600 g Markenbutter 82 % Fett - Platte
  • Das restliche Mehl (800 g) auf den Vorteig geben. Gären lassen; die Gärung ist abgeschlossen, wenn sich Risse im Mehl gebildet haben (bei 20-22 °C ca. eine Stunde). Jetzt kann der Vorteig zum Teig weiterverarbeitet werden.
  • Restliche Hefe, Honig, Eigelb und Salz hinzugeben, und zum Schluss die mit der Vanille versetzte flüssige geklärte Butter. Den Teig, der eine Temperatur von ca. 26 °C haben muss, nach dem Kneten mit Frischhaltefolie umwickeln, bei Raumtemperatur ca. 30 bis 40 Minuten ruhen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Tag mit Plattenbutter ausrollen und drei einfache Touren geben.
  • Ausrollen, Croissants daraus formen und anschließend bei 27 °C ca. 2 1/2 Stunden gehen lassen.
  • Backen: 20 Minuten bei 180 °C und geschlossener Lüftungsklappe.
Tip

Durch Einarbeiten von Cormans flüssiger geklärter Butter erhält man aromatischere und geschmacksintensivere Croissants. Flüssigbutter hat nämlich Eigenschaft, den Geschmack des Backwerks voll zur Entfaltung zu bringen. Die Endprodukte werden zudem innen weicher und außen wunderbar blättrig. Diese bei niedrigem Schmelzpunkt (17 °C) eingedickte Butter verlangsamt die Alterung des Backwerks und hält es somit länger frisch.

Die Corman produkte des rezepts

Flüssige geklärte Butter 99,9% Fett

Flüssige geklärte Butter 99,9% Fett

Ideal zum Braten bei hohen Temperaturen und für emulgierte Soßen

Mehr erfahren Vorübergehend nicht erreichbar
Markenbutter 82 % Fett - Platte

Markenbutter 82 % Fett - Platte

Die Traditionsmarkenbutter, die am besten zu verarbeiten ist

Mehr erfahren