Corman
  • Bäcker-Konditor

Schokocroissant mit Orange

  • 3 Abschlussschritte
Für das Rezept wurden Corman-Produkte verwendet
1

1

Croissantteig

(zwei 940 g schwere Teiglinge)

  • Das Wasser und die Hefe mischen, dann das Mehl hinzufügen (Poolish). Mit Klarsichtfolie bedecken und etwa eine Stunde lang bei Zimmertemperatur gehen lassen (die Masse muss sich im Volumen verdoppeln).
  • Wenn sich der Poolish verdoppelt hat, alle Zutaten außer der Tourierbutter auf niedrigster Stufe unterkneten. Der Teig muss fest sein.
  • 8 bis 10 Minuten lang auf zweiter Stufe kneten. Der Teig muss glatt sein und eine Temperatur von 24 °C warm haben.
  • Zwei 940 g schwere Teiglinge abwiegen, rundwirken, auf ein Backblech legen und mit Klarsichtfolie bedecken.
  • Bei 2 °C bis zum nächsten Tag ruhen lassen.
  • Tourieren: Eine doppelte und eine einfache Tour geben, dann den Teig 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Ausrollen und zurechtschneiden.
  • Etwa 2 Stunden lang bei 25 °C gehen lassen.
  • Mit Eistreiche bepinseln.
  • Je nach Größe der Produkte 15 bis 20 Minuten bei 210 °C im Etagenofen oder bei 170 °C im Stikkenofen backen.
Corman tip

Wenn der Teig etwas fester werden soll, können Sie für den Poolish feineres Mehl verwenden.

240 g Wasser (20 °C) 20 g Hefe 240 g Mehl Type 550 760 g feinstes Weizenmehl 20 g Salz 120 g Zucker 20 g Invertzucker 20 g Hefe 200 g Markenbutter 82 % Fett – Block 240 g Vollmilch 500 g Markenbutter 82 % Fett – Platte
2

2

Schokocroissant-Teig

  • Mit dem Flachrührer den Croissant-Teig, das Kakaopulver und das Wasser mischen, bis ein glatter, homogener Teig entsteht.
  • Bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.
100 g Croissantteig 5 g Kakaopulver 5 g Wasser
3

3

Zubereitung

  • Den Croissantteig mit der Butter tourieren, eine doppelte und dann eine einfache Tour geben. 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Schokocroissant-Teig auf die gleiche Größe wie den tourierten Teig ausrollen, beide Teige aufeinanderlegen und zusammen zu einem 4 mm dicken, 51 x 42 cm großen Rechteck ausrollen.
  • In 8,5 x 14 cm große Rechtecke schneiden, die Schokoladenstangen und Orangeat-Streifen auflegen, zusammenrollen und auf ein Backblech legen. Mit dem Hackmesser zerschneiden.
  • 2 Std. lang bei 25 °C gehen lassen.
  • Mit Eistreiche bepinseln.
  • Etwa 15 Minuten lang bei 210 °C im Etagenofen oder bei 170 °C im Stikkenofen backen.
  • Nach dem Backen mit Sirup bestreichen.
840 g Croissantteig 250 g Markenbutter 82 % Fett – Platte 1 Rezept Schokoladen-Croissantteig 18 Schokoladenstangen 18 Orangeat-Streifen Eistreiche
This site is registered on wpml.org as a development site.